Rückblick: Aktionswochen zur Frauenzentraltagung 2020

Viele Bewohnerinnen der Quartiere aus unserem Netzwerk mussten in den letzten Monaten ein Vielfaches an zusätzlicher Arbeit leisten: Neben der regulären Versorgung der Familie sowie der Erwerbsarbeit mussten und müssen viele Frauen die Betreuung und Beschulung ihrer Kinder übernehmen. Zudem leisten sie innerhalb der Quartiere einen enormen Beitrag und unterstützen z.B. Menschen, die derzeit aus gesundheitlichen Gründen das Haus nicht verlassen sollen oder können. Frauen sind in diesen Krisenzeiten erneut diejenigen, die die Gemeinschaft stärken und dazu beitragen, dass trotz Kontaktbeschränkungen das nachbarschaftliche Miteinander menschlich, lebendig und solidarisch bleibt.

Die LAG Soziale Brennpunkte Hessen e.V.  und die Hessische Landeszentrale für politische Bildung haben daher dieses Jahr die 

 

„Aktionswochen zur Frauenzentraltagung 2020″

 

ins Leben gerufen. Unter dem Motto „Frauen in Zeiten der Corona-Pandemie“  hatten die Teilnehmerinnen im Zeitraum von Oktober bis Dezember 2020 die Möglichkeit, in einem kreativen und moderierten Prozess für sie wichtige Themen zu bearbeiten. Die Teilnehmenden Standorte erhielten ein Paket mit Material und Informationen zur Umsetzung der Aktionswochen. An  acht Standorten in Hessen haben sich insgesamt ca. 50 Frauen gemeinsam zu ihren Erlebnissen, Sorgen aber auch Wünschen in Zeiten der Pandemie ausgetauscht.

Die Dokumentation der Ergebnisse wird in Kürze auf unserer Homepage zur Verfügung gestellt. Einen Einblick in die einzelnen Aktionen gibt es weiter unten.