GWA-Workshop "Von der Beratung Einzelner zur Gemeinwesenarbeit"

am 19. Juli 2022 in Frankfurt am Main

Offene Sprechstunde, allgemeine Sozialberatung, Migrationsberatung, Formular- und Behördenhilfe, … – Gemeinwesenarbeit ist und kann so viel mehr!

Gleichzeitig stellt das Einrichten einer offenen Sprechstunde im Quartier gerade in der Anfangszeit eine gute Möglichkeit dar, mit den Menschen aus dem Quartier in Kontakt zu kommen und mehr über sie zu erfahren. Zudem musste sich Gemeinwesenarbeit insbesondere in der Corona-Pandemie häufig auf den Kontakt mit einzelnen Personen beschränken und auf Gruppenaktivitäten verzichten.

Dabei besteht die Gefahr, dass die Unterstützung Einzelner einen Großteil der Kapazitäten von Gemeinwesenarbeiter_innen einnimmt und mit der Zeit andere wichtige Ziele, wie das Empowerment und die strukturelle Verbesserung der Lebensbedingungen vor Ort, aus den Blick geraten.

Aus diesem Grund möchten beschäftigt sich die Servicestelle Gemeinwesenarbeit in ihrem zweiten Workshop damit, wie Gemeinwesenarbeit Einzelne in ihren Beratungsanliegen unterstützen kann, ohne dabei ihre originären Ziele aus den Augen zu verlieren.

Weitere Informationen finden Sie hier