Hanau Freigerichtviertel: Gemeinschaftskunstwerk

Wie vielfältig Stadtteilarbeit unter Corona-Bedingungen gelingen kann!

Im Rahmen der „Interkulturellen Wochen“ der Stadt Hanau, bot Quartiersmanagerin Ann-Christin Dwight in diesem Jahr ein etwas anderes Beteiligungsformat für die Bewohner*innen des Freigerichtviertels an. Frei nach dem Motto „Vielfältiges Freigerichtviertel“ konnten Passanten am 18.09.20 ein Gemeinschaftskunstwerk vor dem Quartiersbüro mitgestalten.

Auf einer 4x4 Meter großen LKW-Plane und mit einer Auswahl verschiedener Farben und Materialien, ließen Passanten ihrer Kreativität freien Lauf. Vor allem Sprühfarben kamen bei jüngeren Passanten sehr gut an. Mit ausreichend Abstand zueinander und genug Platz auf der riesigen „Leinwand“ ist ein buntes Gemeinschaftskunstwerk entstanden. Im kommenden Frühjahr 2021 wird gemeinsam noch ein geeigneter Ort zum Ausstellen des Kunstwerkes, im Bürgerpark Freigerichtviertel gesucht, damit sich alle Bewohner_innen am bunten Kunstwerk erfreuen können.