"Ab ins Quartier!"
< Alle Themen
Drucken

Ideenwettbewerb

  • Aktivierung und Teilhabe
  • Sozialraumanalyse
Alle Bewohner_innen des Stadtteils/Quartiers
Mindestens fünf Personen
Auf die Aufgabenstellung muss geachtet werden. Die Frage kann zu eng gefasst sein und Kreativität verhindern oder zu weit gefasst und keine konkreten Lösungsergebnisse liefern.
  • Werbematerial
  • Prämien für die Teilnahme
  • Ort für Jurytermin
  • Preisverleihung und Ausstellung der eingereichten Vorschläge

Mehrere Wochen bis Monate, je nach Aufgabenstellung und Umfang.

 

 

Eine bestimmte Zielgruppe oder Bürger_innen werden eingeladen, Ideen zu einer konkreten Fragestellung zu entwickeln. Diese werden in einem bestimmten Zeitraum eingereicht und anschließend von einer Jury bewertet. Die besten Ergebnisse werden prämiert.

Ziel ist es, die Anzahl der potentiell zur Verfügung stehenden Lösungen zu vergrößern. Mit einem solchen Wettbewerb lassen sich in verhältnismäßig kurzer Zeit viele Ideen und Lösungsvorschläge generieren.

 

Zurück Filmprojekt
Weiter Kooperationsspiele
Inhaltsverzeichnis